Solidarische Landwirtschaft

In der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) tragen mehrere private Haushalte die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs, wofür sie im Gegenzug dessen Ernteertrag erhalten. Einige Lokale Zukunftswerkstätten sind Partnerinnen, z.B. in Rissen unter dem Motto „lokal & lecker“, in Lokstedt gibt es eine (translokale) Kooperation mit Bergstedt.

Informationen & Kontakt: https://zukunftsforum-rissen.de/fachforen-arbeit-fuer-rissen/ernaehrungs-und-agrarwende/projekt-stadt-land-kooperation.html & https://zukunftswerkstatt-lokstedt.de/2023/12/06/marktgarten-frisches-gemuese-fuer-lokstedt/